Die Suche ergab 38 Treffer

von Martin
15. August 2023, 19:40
Forum: NIVEAUSTEUERUNG SKIMMER- / ÜBERLAUFBECKEN
Thema: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)
Antworten: 191
Zugriffe: 37210

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Alex hat geschrieben: 15. August 2023, 18:58 >>9 Volt DC Hutschienennetzteil abgeklappert
:) ... ein 230V Magnetventil oder einen elektrischen 230V Kugelhahn hättest vermutlich in einem viertel der Zeit gehabt.
Hätte ich gestern schon von der Existenz derselben gewusst, hätte ich sicher zugeschlagen... wobei das hier sicher auch hätte bestellt werden müssen, also Mitte September eingetroffen wäre...
>> auch wenn mir das mit der Nicht-Erdung in einer Wasserleitung etwas suspekt ist
wir würden es nicht empfehlen, wenn es nicht zulässig wäre. Das gilt für jedes einzelne Teil, das wir zur Verwendung vorschlagen oder verlinken.
Daran habe ich keinen Zweifel, aber im verlinkten Thread war das ja keine Empfehlung von Euch, sondern so ein Amazon-Teil, daher meine initiale Skepsis...
von Martin
15. August 2023, 17:41
Forum: NIVEAUSTEUERUNG SKIMMER- / ÜBERLAUFBECKEN
Thema: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)
Antworten: 191
Zugriffe: 37210

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Ich nehme an, das heißt „nein“ 8-)
Klar könnte ich ein 230 Volt Ventil nehmen, auch wenn mir das mit der Nicht-Erdung in einer Wasserleitung etwas suspekt ist, aber ich bin ja auch kein Elektriker.
Ich hatte halt gehofft, mit dem gerade vorhandenen Material eine Lösung zu finden, denn die Beschaffung, speziell im nationalen Ferienmonat August, ist hier auf der Insel sehr mühselig, und Amazon-Lieferungen hier in die Berge sind mangels Straßenname und Hausnummer auch jedesmal ein aufwändiges Vabanque-Spiel. Gestern habe ich die drei Elektromaterial-Grossisten nach einem 9 Volt DC Hutschienennetzteil abgeklappert. Zeitaufwand 3h bei 35 Grad. Ergebnis: Null. Das „erdet“…
Dann werde ich vermutlich auf ein 24v AC Ventil zurückgreifen, das ich hier noch von der Gartenbewässerumg rumliegen habe… Im Prospekt des 9 Volt Ventils steht unter „Spannung“: Puls von 6-40 Volt DC, 6 Ohm, erfordert elektrischen Kondensator von 4.700 µF, aber das hilft mir auch nicht richtig weiter…
von Martin
15. August 2023, 16:37
Forum: NIVEAUSTEUERUNG SKIMMER- / ÜBERLAUFBECKEN
Thema: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)
Antworten: 191
Zugriffe: 37210

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

... und gleich noch eine Frage: Ich hatte mich ja schon gefreut, dass es jetzt auch 9 Volt DC Elektroventile gibt, im Gegensatz zu den aktbekannten 24 Volt AC-Modellen, für die man immer schwieriger Netzteile findet.
Aber jetzt interpretiere ich das oben verlinkte Datenblatt so, dass die 9 VDC-Ventile nicht (wie die 24 V AC) durch Dauerstrom öffnen, sondern durch einen Impuls von min 20 ms / max 100 ms öffnen und durch einen weiteren wieder schließen. Grund ist wohl die Energieeinsparung bei batteriebetriebenen Systemen.
Kriege ich so einen Impuls mit dem PC überhaupt irgendwie hin?
von Martin
15. August 2023, 12:32
Forum: NIVEAUSTEUERUNG SKIMMER- / ÜBERLAUFBECKEN
Thema: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)
Antworten: 191
Zugriffe: 37210

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Danke Alex. Hier das (wegen anstehender Neuverkabelung reichlich zauselige) Gesamtkunstwerk. Du meinst also, den Schlauchanschluss zur Messzelle (derzeit oberhalb der geplanten EInspeisestelle) mit dieser tauschen?
von Martin
15. August 2023, 10:11
Forum: NIVEAUSTEUERUNG SKIMMER- / ÜBERLAUFBECKEN
Thema: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)
Antworten: 191
Zugriffe: 37210

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Hallo zusammen,
ich möchte das Thema mit dem automatischen, besser gesagt: ferngesteuerten Nachfüllen des Pools angehen. Spricht etwas gegen folgenden Plan, den ich mit den derzeit vorhandenen Beständen realisieren könnte?
1. Ich habe noch ein ungenutztes 1/2" Gewinde im Rohr (blauer Kreis im Bild), das zu den Einlaufdüsen führt.
2. Das würde ich über 20 mm PP-Leitung mit der daneben verlaufenden Hauptwasserleitung verbinden (roter Kreis im Bild).
3. In die Leitung würde ich ein 9 Volt DC-Elektroventil von Irritrol (2400) setzen.
4. Dessen Netzteil würde ich über eines der PC-Relais schalten, um so aus der Ferne nachfüllen zu können.

Danke für Tipps & Hinweise
Martin
von Martin
25. Mai 2018, 21:14
Forum: VERROHRUNGSSCHEMA SCHWIMMBAD
Thema: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD
Antworten: 273
Zugriffe: 52317

Re: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD

Ok, da muss ich wohl meine Materialkunde in Sachen Pool auf den neuesten Stand bringen. Dachte: Metall ist Metall.
Aber wenn die mitgelieferten Hähne wirklich nur so eine kurze Lebensdauer haben: Was ist die Alternative? Gibt es entsprechende Komponenten aus Kunststoff?
von Martin
25. Mai 2018, 17:35
Forum: VERROHRUNGSSCHEMA SCHWIMMBAD
Thema: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD
Antworten: 273
Zugriffe: 52317

Re: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD

Alex hat geschrieben:Das senkrechte Stück Rohr ganz links auf dem Bild ist vor der Pumpe wenn ich das richtig sehe? Das reicht auf jedenfall (Rücklauf der Messzelle).
Ein T-Stück für den Zulauf kannst z.B. da rein schneiden wo jetzt jeweils die Elektroden sitzen (also an einer der beiden stellen, Snstatt der Anbohrschelle. Die Rohrschelle unterhalb der "gelben" Elektrode müsste man evtl 3..4 cm nach unten setzen, wenn das T-Stück an dieser Position wäre.

An die "blaue" Elektrode sieht man nicht so wirklich hin auf dem Bild. Aufgrund der Größe des Filterkessels und des entsprechenden Abstandes zur Wand müsste das Rohrstück (mit der blauen Elektrode) aber eigentlich auch lange genug sein für ein T-Stück.
Danke Alex,
ich denke, ich muss mir das vor Ort anschauen, die Fotos sagen nicht genug. Mittlerweile weiß ich aber, dass 63er Rohre verbaut sind - T und Muffen habe ich dort vor Ort schon mal vorbestellt.
Am Einfachsten wäre es natürlich, wenn ich die Schläuche irgendwie in die vorhandenen Elektrodenaufnahmen bekäme, aber da braucht's halt wieder den Adapter, den es anscheinend nicht gibt.
Nur mal aus Interesse: Warum eigentlich kein Metall? Die Kugelhähne sind doch auch aus Metall?
Viele Grüße
Martin
von Martin
24. Mai 2018, 12:31
Forum: VERROHRUNGSSCHEMA SCHWIMMBAD
Thema: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD
Antworten: 273
Zugriffe: 52317

Re: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD

Soweit ich das in Erinnerung habe sind die Rohrstücke zum/vom Filter sehr kurz, kann es auf dem (alten!) Foto aber gerade nicht zuordnen. Evtl. zu kurz, um da noch ein T-Stück einzubringen
von Martin
24. Mai 2018, 11:10
Forum: VERROHRUNGSSCHEMA SCHWIMMBAD
Thema: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD
Antworten: 273
Zugriffe: 52317

Re: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD

Alex hat geschrieben:Ja das sieht besser aus :)
Oder Du findest direkt Anbohrschellen mit 1/4" Gewinde - glaub da gibts aber nicht so viele.
In der Tat, nach einigem Fragen und Googlen scheint das schwierig. Wenn also irgendein Mit-Forist eine Bezugsquelle kennt, wäre ich dankbar, denn die T-Stück-Lösung ist halt bei einer vorhandenen Verrohrung doch recht umständlich (hatten wir gerade bei der Rohrsanierung im Zulauf, inkl. Anstoßstege an den Muffen abschleifen usw.)
Grüße
Martin
von Martin
23. Mai 2018, 22:04
Forum: VERROHRUNGSSCHEMA SCHWIMMBAD
Thema: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD
Antworten: 273
Zugriffe: 52317

Re: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD

Oh, wenn man genauer hinguckt, dann hat die wohl 1 1/4 Zoll...
von Martin
23. Mai 2018, 21:52
Forum: VERROHRUNGSSCHEMA SCHWIMMBAD
Thema: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD
Antworten: 273
Zugriffe: 52317

Re: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD

Alex hat geschrieben:Ja das sieht besser aus :)
Oder Du findest direkt Anbohrschellen mit 1/4" Gewinde - glaub da gibts aber nicht so viele.
So was?
https://www.amazon.de/Anbohrschelle-Roh ... elle+1%2F4
von Martin
23. Mai 2018, 20:15
Forum: VERROHRUNGSSCHEMA SCHWIMMBAD
Thema: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD
Antworten: 273
Zugriffe: 52317

Re: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD

Sorry, habe vermutlich an älteres Foto erwischt. Das ist aktueller.
von Martin
23. Mai 2018, 19:32
Forum: VERROHRUNGSSCHEMA SCHWIMMBAD
Thema: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD
Antworten: 273
Zugriffe: 52317

Re: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD

Nabnd,
ich bin ja jetzt auch stolzer Besitzer einer 2fach-Messzelle Marke Pool Digital, und obwohl ich noch schwanke, ob ich die wirklich in den Poolkeller verbanne oder lieber als modernes Kunstwerk ins Wohnzimmer hänge ;), eine Frage: Die T-Stücke, an denen man die Schläuchlein der Zelle anschließt: Ist der offizielle Name "Impfventile"? Welches Modell (klar, auch abhängig vom Rohrdurchmesser) braucht man da? Sind das quasi dieselben, in denen ich jetzt die (Pool Digital-) Elektroden stecken habe (s. Foto)? Und wenn ich diese da heraus nehme: Mit welchen Blindstopfen verschließe ich das dann am Besten? Will das alles lieber von Deutschland aus nach Spanien mitnehmen...
Edit: Die Antwort auf die erste Frage habe ich mir zusammengegoogelt. Für den nachträglichen Einbau heisst das wohl „Anbohrschelle“, korrekt?
Danke & Grüße
Martin
von Martin
22. Mai 2018, 17:43
Forum: NIVEAUSTEUERUNG SKIMMER- / ÜBERLAUFBECKEN
Thema: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)
Antworten: 191
Zugriffe: 37210

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Alex hat geschrieben:Auf die Werte 0 und 1 prüfen geht hier leider nicht brauchbar.
Aha. Aber sind denn die 0 und 1-Werte, die ich z.B. übers Jahr 2018 im fhem-Pool-Log habe, zuverlässig, so dass ich auf sie zur Auswertung direkt zurückgreifen kann (in fhem, also nicht über Analogregel im pc)? Es finden sich da keine Zwischenwerte im Log, sondern nur 0 (Schwimmer geöffnet) und 1 (Schwimmer geschlossen) und 1 (Schwimmer geöffnet).
Bzw. wenn ich jetzt den neuen Durchflussmesser an I/O0 anschließe und den Schwimmer an I/O1 - ist das dort dann genau so (mit 0 und 1)?
Grüße
Martin
von Martin
18. Mai 2018, 16:39
Forum: NIVEAUSTEUERUNG SKIMMER- / ÜBERLAUFBECKEN
Thema: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)
Antworten: 191
Zugriffe: 37210

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Da hast Du wahrscheinlich Recht. Aber so ganz habe ich das Geregele noch immer nicht verstanden. In meiner derzeitigen (alten, ohne fhem) Konfig hängt der Schwimmer an Digital0 und ist mit 60 Sekunden entprellt; Analogregel 8 lässt über (Analog-)HilfsrelaisStand Digital0 überwachen.
Sobald ich aber die Pumpe anschalte, und obwohl HilfsrelaisStand und Digital0 im GUI auf Grün bleiben, wird die Bewarnung ausgelöst, und zwar sofort (AnalogControl Schaltregel 8: Grenzwert wurde erreicht.) D.h. für mich, dass es beim Einschalten der Pumpe irgendeinen Impuls auf Digital0 gelangt, sei es durch das Einschalten der Last, sei es dass der Schwimmerschalter mal kurz schwappt.
Soll das so?
von Martin
18. Mai 2018, 12:12
Forum: NIVEAUSTEUERUNG SKIMMER- / ÜBERLAUFBECKEN
Thema: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)
Antworten: 191
Zugriffe: 37210

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Danke Alex, ich habe die Mail-Bewarnung es jetzt erstmal über fhem gelöst. Geht ganz einfach mit einem DOIF, das den Status des I/O0 überwacht:

Code: Alles auswählen

define wasserstand DOIF ([Pool:Wasserstand] != 1)\
({DebianMail("xy\@abc.de","Wasserstand im Pool niedrig","Der Schwimmerschalter hat einen gesunkenen Wasserstand gemeldet. Bitte kontrollieren","") })
So eine klitzekleine Script- oder Makrosprache wäre für den Poolcontroller auch eine tolle Sache - fände ich sogar für relativ unerfahrene Benutzer möglicherweise einfacher und transparenter als das "Regelwerk" über das GUI. Habt Ihr so etwas für irgendwann in der Roadmap?
Grüße
Martin
von Martin
17. Mai 2018, 17:33
Forum: NIVEAUSTEUERUNG SKIMMER- / ÜBERLAUFBECKEN
Thema: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)
Antworten: 191
Zugriffe: 37210

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

grübel... ich könnte natürlich die Bewarnung über fhem machen, wenn das auf dem Controller so nicht geht.
von Martin
17. Mai 2018, 17:16
Forum: NIVEAUSTEUERUNG SKIMMER- / ÜBERLAUFBECKEN
Thema: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)
Antworten: 191
Zugriffe: 37210

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

So etwas hatte ich mir gedacht, Aber ich will ja genau das Gegenteil: Dass die Warnung/Alarm kommt, wenn der Schwimmer öffnet (was der Fall ist, wenn der Wasserspiegel im Skimmer sinkt). Das kann ich aber in der Regel nicht definieren, oder?