Die Suche ergab 515 Treffer

von Alex
29. Juni 2022, 17:08
Forum: NIVEAUSTEUERUNG SKIMMER- / ÜBERLAUFBECKEN
Thema: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)
Antworten: 172
Zugriffe: 9205

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Gibt keinen Sicherheitsaspekt, der gegen einen 230V Kugelhahn spricht.
Ansonsten fummelst wieder mit nem zusätzlichen Netzteil, mit einer passenden Diode zum entstören usw...usw...
von Alex
22. Juni 2022, 20:24
Forum: NIVEAUSTEUERUNG SKIMMER- / ÜBERLAUFBECKEN
Thema: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)
Antworten: 172
Zugriffe: 9205

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

getropft? ...hat noch nie irgendeiner.
Außerdem gehts da ja nicht nur um den den ich verwende, sondern um "Optionen"... musst Dich halt für eine entscheiden die Dir am besten gefällt.
von Alex
21. Juni 2022, 22:31
Forum: CHLORMESSUNG / CHLOR-ELEKTRODE, GENERELLES & KALIBRIERUNG
Thema: CHLOR-ELEKTRODE KALIBRIEREN (NEU)
Antworten: 3
Zugriffe: 206

Re: CHLOR-ELEKTRODE KALIBRIEREN (NEU)

...und wenn Du Deinen Browser-Cache löschen würdest, dann würde alles angezeigt :)
von Alex
21. Juni 2022, 16:24
Forum: VERROHRUNGSSCHEMA SCHWIMMBAD
Thema: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD
Antworten: 222
Zugriffe: 15659

Re: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD

>>- Können die Impfstellen (Chlor & PH) auch nach unten ausgerichtet sein oder hat dies Nachteile?
Den Impfventilen wäre das egal.... aber Dir läuft halt das ganze Wasser aus der Verrohrung, wenn Du die mal ausbauen musst (und das wirst Du müssen, weil die Chlor Impfstelle mit der Zeit verkrustet)
von Alex
21. Juni 2022, 09:31
Forum: CHLORMESSUNG / CHLOR-ELEKTRODE, GENERELLES & KALIBRIERUNG
Thema: CHLOR-ELEKTRODE KALIBRIEREN (NEU)
Antworten: 3
Zugriffe: 206

CHLOR-ELEKTRODE KALIBRIEREN (NEU)

Mit der Firmware 1.7.6.a wurde die Kalibrierung der Chlor Elektrode vereinfacht. Die neue Kalibrier-Option ist NUR in der phase2 Benutzeroberfläche enthalten und über das Menü DOSIERSTEUERUNG -> ELEKTRODENKALIBRIERUNG zu finden.


Anleitung:
Zum Kalibrieren der Chlor Elektrode werden zwei Messpunkte benötigt:
1. den 0-Punkt der Elektrode (das ist das Rohsignal, welches die Elektrode liefert wenn die Filterpumpe ausgeschaltet ist und (schon länger) keine Anströmung an der Chlor-Elektrode anliegt). Dieser Messpunkt wird am einfachsten und genauesten in der Früh - bevor die Filterpumpe wieder einschaltet - abgelesen / abgespeichert.
2. ein DPD1 (freies Chlor) Messwert des Beckenwassers


0-Punkt ermitteln / abspeichern.
  • Filterpumpe ist aus und keine Anströmung an der Chlor-Elektrode (möglichst lange).
  • Elektrodenkalibrierung öffnen und durch einen Klick auf den Button "Chlor Elektrode Kalibrieren" die Kalibrieroption für die Chlor-Elektrode ausklappen.
  • In der ersten Zeile ist der Analogeingang (ADC) aus zu wählen, an dem der Potentiostat angeschlossen ist. Diese Auswahl wird später mit abgespeichert und muss beim nächsten mal nicht erneut getroffen werden
  • Der Aktuelle Rohwert (mV), den der Potentiostat/Chlorelektrode momentan liefert, wird in der zweiten Zeile angezeigt. Dieser Wert ist in die Zeile "Rohwert (mV) 0-Punkt" zu übertragen. Der eingegebene Wert für den zu verwendenden 0-Punkt wird später mit abgespeichert. Dieser Wert liegt beim 4.20mA Potentiostat üblicherweise im Bereich zw. etwa 10000 und 10500 mV)
  • Ist der korrekte Analog-Kanal (ADC) ausgewählt und der 0-Punkt übertragen, können diese Daten abgespeichert werden. Wichtig: OHNE vorher den Button "Wasserprobe entnommen" geklickt zu haben und damit das Eingabefeld für den DPD Messwert ein zu blenden.
Die Daten (ausgewählter ADC Kanal und 0-Punkt) bleiben gespeichert und werden beim nächsten mal Kalibrieren automatisch wieder vorausgefüllt.

Bild




Elektrode mit DPD1 Messung kalibrieren / abgleichen.
Zum eigentlichen Kalibrieren wird eine DPD1 Referenzmessung des Beckenwassers benötigt. Um Fehlmessungen mit dem Fotometer aus zu schließen, sind am besten immer zwei DPD1 Messungen zu machen und der Durchschnittswert dieser Messungen zu verwenden (bei größeren, nicht nachvollziehbaren Abweichungen der beiden DPD1 Messungen, hat zur Sicherheit eine dritte Messung zu erfolgen).
  • Die Filterpumpe muss in Betrieb sein und Anströmung an der Chlor-Elektrode anliegen (mind 10..15 Minuten)
  • Das Messwasser für die DPD1 Referenzmessung möglichst Nahe der Elektrode entnehmen (Skimmer) und direkt im Anschluss auf der Kalibrierseite den Button "Wasserprobe entnommen" anklicken. Der zu dieser Zeit vom Potentiostat / Chlor-Elektrode gelieferte Rohwert(mV) wird damit eingefroren und automatisch in das Feld "Rohwert (mV) DPD Messung" übernommen.
  • DPD1 Messung(en) mit dem Fotometer durchführen
  • Den ermittelten Chlorgehalt des Beckenwassers (DPD1 Messwert) in das Feld "DPD1 Messwert" eintragen
  • Kalibrierung durch einen Klicke auf den Button SPEICHERN abschließen
Bild


.
von Alex
16. Juni 2022, 18:19
Forum: NIVEAUSTEUERUNG SKIMMER- / ÜBERLAUFBECKEN
Thema: Niveaustandschalter geht nicht mehr aus
Antworten: 4
Zugriffe: 75

Re: Niveaustandschalter geht nicht mehr aus

Zur Not war da ja auch was beschrieben mit einem PullUp Widerstand
viewtopic.php?p=14754#p14754
von Alex
15. Juni 2022, 17:06
Forum: VERROHRUNGSSCHEMA SCHWIMMBAD
Thema: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD
Antworten: 222
Zugriffe: 15659

Re: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD

Alles was Du an Hähnen brauchst ist doch im Verrohrungsschema auf Seite drin
von Alex
14. Juni 2022, 15:28
Forum: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF
Thema: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN / IMPFVENTILE IN DEN WASSERKREISLAUF
Antworten: 140
Zugriffe: 8533

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Jo mach halt den Schlauch bisschen warm... geht dann schon drauf.
von Alex
14. Juni 2022, 00:03
Forum: VERROHRUNGSSCHEMA SCHWIMMBAD
Thema: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD
Antworten: 222
Zugriffe: 15659

Re: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD

>>Scheint ja nicht unbedingt vernachlässigbar zu sein, oder?
Die Summe is es halt... wenn Du Dir bei jedem einzelnen "Winkel oder Bogen / 50 oder 63mm" denkst " ah sind ja nur 0.005 Bar mehr oder weniger Druckverlust" ... is es nicht viel... sind's am Ende 10..15 Umlenkungen und 50mm oder 63mm Rohr ... is es plötzlich viel
von Alex
13. Juni 2022, 15:54
Forum: VERROHRUNGSSCHEMA SCHWIMMBAD
Thema: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD
Antworten: 222
Zugriffe: 15659

Re: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD

>>Zweite Temperaturmessung sinnvoll (s.o.)?
Eigentlich ist die Temperatur erstmal überall gleich... das einzige wo es 'nen Unterschied gibt/gäbe wäre im Rücklauf der Wärmepumpe - falls Du deren Temperaturanhebung messen willst ... die Acryl-Messzelle hat im übrigen auch einen Einbauplatz für einen Temperatursensor (Kunststoff Tauchhülse unten)

Warum drehst Du die Pumpe nicht um 180° und schiebst sie näher Richtung Wand??

>>Wäre es sinnvoll Bodenablauf und Skimmer zu vertauschen?
Wird nicht viel Unterschied machen, außer Du ersetzt den 90° Winkel durch einen Bogen (wird aber wohl nicht gehen wegen dem Abstand der Bohrungen in der Wand?)
von Alex
6. Juni 2022, 22:05
Forum: EINBINDEN VON TEMPERATURSENSOREN IN DEN WASSERKREISLAUF
Thema: 1-WIRE TEMPERATURSENSOREN | KABELLÄNGEN| KABELVERLEGUNG
Antworten: 58
Zugriffe: 3378

Re: el. Anschluss Übersicht

Warum hast das jetzt in nem anderen Thread gepostet?


>>Da fehlt mir dann vielleicht das Expertenwissen zu verstehen dass 5V da nicht drauf gehören.
Da is aber ja auch nirgends ein Netzteil gezeichnet oder beschrieben, dass da angeschlossen werden soll(te)

>>a) die Verbindung zum Controller wegmache
Ja... die GND Verbindung auch (auf eine andere GND Klemme legen).

>>b) die Wagos durch Verdrillen
Is zumindest die "sicherere" Variante... kannst auch verdrillen und dann zusammen in einen Anschluss der Wago stecken


Wo ist der PullUp geklemmt?
von Alex
6. Juni 2022, 20:45
Forum: EINBINDEN VON TEMPERATURSENSOREN IN DEN WASSERKREISLAUF
Thema: 1-WIRE TEMPERATURSENSOREN | KABELLÄNGEN| KABELVERLEGUNG
Antworten: 58
Zugriffe: 3378

Re: 1-WIRE TEMPERATURSENSOREN | KABELLÄNGEN| KABELVERLEGUNG

ja... die Antwort dazu stand oben. Das 5V Netzteil hat nichts an der Spannungsversorgung der Temperatursensoren verloren.

Und Du hast für die Sensoren die 4mm² Wago Klemmen verwendet (wie in der Skizze)? Die sind auch nicht immer ideal bei den dünnen Adern...


.
von Alex
6. Juni 2022, 20:13
Forum: EINBINDEN VON TEMPERATURSENSOREN IN DEN WASSERKREISLAUF
Thema: 1-WIRE TEMPERATURSENSOREN | KABELLÄNGEN| KABELVERLEGUNG
Antworten: 58
Zugriffe: 3378

Re: 1-WIRE TEMPERATURSENSOREN | KABELLÄNGEN| KABELVERLEGUNG

>>5V+ geht auf 1 wire 5V" und alle roten Drähte der 1 wire Sensoren und rot vom Durchflussgeber
das lese ich jetzt aber so, dass Du die +5V vom Netzteil an die Sensoren / die 5V AUSGANGS-Klemme der 1-Wire Sensoren angeschlossen hast.
Das ist so sicher nicht in der Anleitung beschrieben und das gehört auch nicht so.

>>5V- geht auf "1 GND bei Procon (bei 1-wire Sensoren)
Nimm eine der anderen GND Klemmen dafür.


Wo hast Du den PullUp angeklemmt?


.
von Alex
6. Juni 2022, 19:27
Forum: EINBINDEN VON TEMPERATURSENSOREN IN DEN WASSERKREISLAUF
Thema: 1-WIRE TEMPERATURSENSOREN | KABELLÄNGEN| KABELVERLEGUNG
Antworten: 58
Zugriffe: 3378

Re: 1-WIRE TEMPERATURSENSOREN | KABELLÄNGEN| KABELVERLEGUNG

>> Nun ist es so dass ALLES, was mit den 5V betrieben wird komplett eine eigene Leitungsführung hat
Was heisst das hier: "alles was mit den 5V betrieben wird" ... mit welchen 5V und was ist "alles"? ... hat der Schalter der GSA mit den 5V auch was zu tun oder liegt da nur dessen Kabel mit dabei (bei den restlichen Kabeln)?
Es gibt einen 5V "Ausgang" an der ProCon - an dem Klemmen die Temperatursensoren und sonst nichts.
Das 5V Netzteil ist da auch nicht angeschlossen, das versorgt nur den Durchflussgeber... und ggf. noch was anderes, hat aber mit den Temperatursensoren wiederum nichts zu tun.
Verwendest Du die 5V der Temperatursensoren noch irgendwas anderes?
von Alex
1. Juni 2022, 00:52
Forum: CHLORMESSUNG / CHLOR-ELEKTRODE, GENERELLES & KALIBRIERUNG
Thema: CHLOR MESSUNG / POTENTIOSTAT - Generelles
Antworten: 132
Zugriffe: 4329

Re: CHLOR MESSUNG / POTENTIOSTAT - Kalibrierung und Generelles

Man muss da nix mehr Einstellen. Man kann das einmal am Anfang prüfen prüfen ob es um die 100mV sind ... und das wars dann. Danach wird der Potentiostat eigentlich nicht mehr angefasst.
von Alex
29. Mai 2022, 12:51
Forum: EINBINDEN VON TEMPERATURSENSOREN IN DEN WASSERKREISLAUF
Thema: 1-WIRE TEMPERATURSENSOREN | KABELLÄNGEN| KABELVERLEGUNG
Antworten: 58
Zugriffe: 3378

Re: 1-WIRE TEMPERATURSENSOREN | KABELLÄNGEN| KABELVERLEGUNG

.>>1wire Leitung die fette Hausanschlussleitung vom Stromversorger (ja, ging nicht anders beim Poolbau) mit 30cm Abstand. Ansonsten sind nun alle 1wire
... also im Erdreich irgendwie 30cm Oberhalb an dieser Leitung vorbei? Das sollte eigentlich gut reichen.

Was liegt denn noch "parallel" zu diesem Leerrohr, von dem Du gesprochen hattest (das quer durch den Garten geht)?
Ist da auch die GSA Zuleitung in der nähe?
Wenn Du diesen einen Sensor abgeklemmt lässt, funktioniert es dann?

.
von Alex
28. Mai 2022, 22:36
Forum: EINBINDEN VON TEMPERATURSENSOREN IN DEN WASSERKREISLAUF
Thema: 1-WIRE TEMPERATURSENSOREN | KABELLÄNGEN| KABELVERLEGUNG
Antworten: 58
Zugriffe: 3378

Re: 1-WIRE TEMPERATURSENSOREN | KABELLÄNGEN| KABELVERLEGUNG

>> Vermutlich sagst du "weit weg" von der Zuleitung der GSA.
Ja :)

>>Bin ich aktuell auch,
Hm... Scheinbar irgendwie noch nicht - oder es passt wo anders noch nicht.

Läuft die GSA nur EIN/AUS oder über nen Umrichter?

.
von Alex
28. Mai 2022, 22:22
Forum: EINBINDEN VON TEMPERATURSENSOREN IN DEN WASSERKREISLAUF
Thema: 1-WIRE TEMPERATURSENSOREN | KABELLÄNGEN| KABELVERLEGUNG
Antworten: 58
Zugriffe: 3378

Re: 1-WIRE TEMPERATURSENSOREN | KABELLÄNGEN| KABELVERLEGUNG

Da helfen keine Snubber.

>> Was heißt das, wenn ich keine Sensoren mehr sehe, aber trotzdem Temperatur angezeigt wird?
Erstmal nichts. Es bleiben einfach nur die letzten Werte stehen (in der Anzeige) ...
Wenn auf der Konfig Seite keine ROM-Codes mehr angezeigt werden, dann ist der Bus platt und es wird kein Sensor mehr erkannt (wohl dauerhaft, solange Deine GSA läuft)