VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8209
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD

Beitrag von Alex »

>>- Können die Impfstellen (Chlor & PH) auch nach unten ausgerichtet sein oder hat dies Nachteile?
Den Impfventilen wäre das egal.... aber Dir läuft halt das ganze Wasser aus der Verrohrung, wenn Du die mal ausbauen musst (und das wirst Du müssen, weil die Chlor Impfstelle mit der Zeit verkrustet)

H-R
Beiträge: 28
Registriert: 4. Februar 2022, 08:37
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 44
Förderleistung Pumpe: 35 m³/h
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD

Beitrag von H-R »

Vielen Dank für den Hinweis. Dann wird es doch Variante 3 (Bild1) und ich werde schauen, dass ich den Frischwasseranschluss inkl. Magnetventil noch dazwischen gebastelt bekomme.

Benny42
Beiträge: 30
Registriert: 4. Februar 2021, 19:13
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 40
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Schiebehalle
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: VERROHRUNGSSCHEMA POOL / SCHWIMMBAD

Beitrag von Benny42 »

Dolphi-Ripp hat geschrieben: 20. Juni 2022, 17:24 Hallo Benny,

wie setzen sich die 40-45m² Dolphi-Ripp Fläche zusammen, Länge Sammelrohr, U-Design oder Z-Design?

Ein 2m Sammelrohr hat z.B. 56 Abgänge, sprich 56 Reihen Rippenrohr. Ca. 6,25 Reihen Rippenrohr haben den gleichen Querschnitt wie ein 50mm PVC Rohr.
Bei einem 2m Sammelrohr kommt man also auf einen Querschnitt von ca. 9 x 50mm PVC Rohr oder 5,6 x 63mm PVC Rohr.
Bedeutet der Volumenstrom einer 50m Zuleitung verteilt sich auf den 9 fachen Querschnitt. Ein Druckanstieg ist daher nicht zu befürchten.

Ein parallel verbauter Bypass-Kugelhahn ist daher bei 99% aller Dolphi-Ripp Anlagen nicht notwendig. Du kannst/solltest mit dem vollen Volumenstrom über die Solaranlage fahren.

Gruß
Rudolf
Hallo Rudolf,
danke für Deine Antwort.
Die Anlage ist noch nicht bestellt, aber in der Breite habe ich ca. 5m zur Verfügung und in der Länge etwa 8-8,50m.
Damit dürfte ein Druckanstieg ja kein Thema sein.
Ob U-oder Z-Design habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Da auf das Flachdach noch Kies kommt könnte ich das Gefälle, welches in zwei Richtungen geht noch ausgleichen .

Gruß Benny

Antworten