EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN / IMPFVENTILE IN DEN WASSERKREISLAUF

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8209
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Alex »

>>...muss ich da auch was umstellen,da ja meine Förderleistung nicht 1,5l/h entsprechen?
Nein, musst nicht - die haben ja alle nichts mit der Förderleitung zu tun


>>Soll ich bei PH- den Kanisterwert jetzt auf 18l stellen, oder was meinst Du?
Vermutlich sind's wohl nur 18l... müsste man aber evtl. mal bei Höfer nachfragen. Haben die glaub erst seit diesem Jahr das da "20kg" drauf steht.

Steini
Beiträge: 51
Registriert: 14. Februar 2021, 17:21
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 27
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Schiebehalle
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Steini »

Nabend!

Habe heute mal bei Höfer angerufen wegen des 20KG PH- Kanister...das hat jetzt wohl eine geringere Dichte,diese beträgt 1,1...das heist mal 20 müssten dann 22 Liter in dem Kanister sein :?
kann das passen?

Gruß

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8209
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Alex »

Nein, 18... wie ich oben schon geschrieben hatte.
wie is die Einheit der Dichte? .... kg/l
20kg können dann bei 1.1 kg/l nicht 22 l sein...

Steini
Beiträge: 51
Registriert: 14. Februar 2021, 17:21
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 27
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Schiebehalle
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Steini »

Moin,
Die Dichte ist hier so angegeben...
Dichte :
1,10 g/cm3 15%ige Lösung
Hast Du recht,muss ja dann die 1,1 durch die 20 KG teilen,wo dann 18,18 rauskommt ;)
so dann sollte das ja auch geklärt sein :lol:

kostolany
Beiträge: 42
Registriert: 13. August 2020, 00:05
Becken Standort: Outdoor
Abdeckung: Keine
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von kostolany »

Hallo,

ich habe heute meine Procon verkabelt. Alles hat geklappt, nur bei dem Finder-Wischer 80.21 verzeifele ich :oops:

Ich habe N auf A1 gelegt und den geschalteten L der Procon auf A2. Soweit so gut. Wenn ich das Relais in der Procon schalte, schaltet auch der Wischer.

Mein Problem sind die unteren Anschlüsse. Hier habe ich L auf 15 gelegt und den L-Anschluss der Pumpe auf 18. Funktioniert nicht. Auch den Pumpen-L auf 16 funktioniert in beiden Schaltzuständen des Wischers nicht.

Wo ist der Fehler?

Renderender
Beiträge: 115
Registriert: 9. Juni 2019, 16:18
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 30
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Schiebehalle
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Renderender »

Also:
A1 + 15 = L
A2 = N
18 = L Pumpe
Snubber zwischen A1+A2

So hab ich es und es passt…
Wie hast denn die Drehschalter eingestellt?

kostolany
Beiträge: 42
Registriert: 13. August 2020, 00:05
Becken Standort: Outdoor
Abdeckung: Keine
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von kostolany »

Hab es jetzt nochmal probiert, jetzt funktioniert es. Keine Ahnung, wo der Fehler war.

Danke!

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8209
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Alex »

Wie sind die Potis an dem Wischer eingestellt?

Barnim-Poolbauer
Beiträge: 38
Registriert: 8. April 2021, 18:20
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 37
Abdeckung: Schiebehalle
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Barnim-Poolbauer »

Hi Alex, ich habe doch noch mal eine Frage und hoffe jetzt in der richtigen Kategorie zu schreiben ;)

Für den finalen elektrischen Anschluss der Dosierpumpen würde ich gern schon alles richtig "verschlauchen".
Wenn ich die Schraubstopfen aus den vorgesehenen Impfanschlüssen (Chlor und PH) entferne und die Impfventile einbaue und mit Schläuchen an den elektrisch noch nicht angeschlossenen Dosierpumpen verbinde....dichtet das ausreichend ab, um die Filterpumpe noch ein paar Tage wie bisher weiter zu betreiben ? Gut, die Saugseite könnte ich auch schon fertig machen, Kanister hätte ich auch schon da. Das müsste ja eigentlich dicht sein, oder ist ein Austritt von Poolwasser zu befürchten ?

Nochmals Grüße
Maik
Poolprojekt für 2021 in Ausführung:
PP-Pool, 7 x 3,5 x 1,5m (Lieferung 18.06.2021)
8 mm, weiß
4 x ELD, 1 x Zirkulationsdüse, 2 x Breitmaulskimmer
Verrohrung in 63 mm, im Technikhaus 50mm
1 x LED-UWS
Überdachung Dallas Clear B
Speck Badu Prime Eco VS mit Bilbao 600, Filterglas 100 kg
Dolphin E 35 (hört auf den Namen Bumblebee)

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8209
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Alex »

..is normal schon dicht, wenn der Schlauch an der Dosierpumpe angeschlossen ist.

zulasch
Beiträge: 18
Registriert: 17. Juni 2021, 14:52
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 48
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
Elektrolyse: ProconIP Eigenbau
Produktionsleistung (g/h): 40
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von zulasch »

Wo stellt ihr eigentlich euren Kanister für PH Minus hin? Hab durch Zufall gesehen dass es nicht empfohlen ist den Kanister im Technikraum zu belassen... Ist das wirklich so?

tyr0n
Beiträge: 569
Registriert: 20. November 2018, 13:47
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 32
Förderleistung Pumpe: 12 m³/h
Abdeckung: Luftpolsterfolie
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
Elektrolyse: ProCon
Produktionsleistung (g/h): 40
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von tyr0n »

Meiner steht seit 3 Jahren direkt neben der SFA. Bislang ist alles gut…

kostolany
Beiträge: 42
Registriert: 13. August 2020, 00:05
Becken Standort: Outdoor
Abdeckung: Keine
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von kostolany »

zulasch hat geschrieben: 11. Mai 2022, 16:26 Hab durch Zufall gesehen dass es nicht empfohlen ist den Kanister im Technikraum zu belassen... Ist das wirklich so?
Was soll da dagegen sprechen? Meiner steht in einer separaten Auffangkiste im Technikraum.

zulasch
Beiträge: 18
Registriert: 17. Juni 2021, 14:52
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 48
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
Elektrolyse: ProconIP Eigenbau
Produktionsleistung (g/h): 40
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von zulasch »

Ich hätte mein Kanister auch im Technikhaus angestellt, im Netz findet man aber diverse Aussagen das die Gase sehr aggressiv sind und Metalle in kürzeste Zeit zum rosten bringen... :?:

kostolany
Beiträge: 42
Registriert: 13. August 2020, 00:05
Becken Standort: Outdoor
Abdeckung: Keine
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von kostolany »

Meines Wissens muss man hier zwischen salzsäurehaltigen Zusätzen und schwefelsäurehaltigen Zusätzen unterscheiden. Salzsäure ist hier ganz offensichtlich deutlich aggressiver als Schwefelsäure.

ldspool
Beiträge: 16
Registriert: 19. Januar 2017, 05:10
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 50
Förderleistung Pumpe: 14 m³/h
Abdeckung: Rolladen
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von ldspool »

Hallo,

für meine Einbausituation sind die bei den Dosierpumpen mitgelieferten Saugschläuche (weich, transparent) etwas zu kurz, es fehlen jeweils etwa 50cm.

Kann mir jemand einen Tipp geben, wo und unter welcher Bezeichnung ich diesen Schlauch als Meterware bestellen kann?

Danke und viele Grüße
Christian

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8209
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Alex »

Das ist ganz normaler 6/4mm PVC Schlauch. Die Druckseite PE Schlauch (ebenfalls 6/4mm)

ldspool
Beiträge: 16
Registriert: 19. Januar 2017, 05:10
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 50
Förderleistung Pumpe: 14 m³/h
Abdeckung: Rolladen
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von ldspool »

Danke für die schnelle Antwort, ich habe die passende Länge bestellt.

Viele Grüße
Christian

mamu
Beiträge: 32
Registriert: 10. Januar 2022, 14:10
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 16
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von mamu »

Habe Probleme den Druckschlauch auf die Anschlüsse zu bekommen und möchte ungern etwas zerstören :? .
Gibt es da einen Trick, die passen ja auch mit sanfter Gewalt nicht auf den Konus. Kann man die Problemlos mit der Heißluftpistole anwärmen?

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8209
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER DOSIERPUMPEN IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Alex »

Jo mach halt den Schlauch bisschen warm... geht dann schon drauf.

Antworten