DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Mapache
Beiträge: 2
Registriert: 8. Juni 2021, 14:50
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 32
Förderleistung Pumpe: 14 m³/h
Abdeckung: Luftpolsterfolie
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
Elektrolyse: Zodiac LM2-40
Produktionsleistung (g/h): 40
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von Mapache »

danielsche hat geschrieben: 21. April 2022, 07:50 Guten Morgen,

ich habe den Filterkessel Bilbao 500. Ich hatte gestern ein merkwürdiges Erlebnis. Der Drucksensor direkt in die Öffnung des Kessel zu schreiben funktioniert nicht. Das mitgelieferte T-Stück des Kessel (Eine Seite 1/8 Zoll Manometer, andere Seite 1/4 Zoll Entlüftung) hingegen passt. Ebenso passt der Entlüftungsstopfen direkt in den Kessel.
Ich habe das gleiche Problem festgestellt, an meinem Bilbao 500.
Wenn ich den Drucksensor direkt in den Kesseldeckel einschrauben will, geht das 2 Gewindegänge gut und dann wird es schwergängig...
...hab an der Stelle nicht weiter geschraubt da ich das Gewinde vom Kessel auf keinen Fall gefährden will.

Ich habe intensiv im Internet recherchiert welche Gewindeart der Kesseldeckel oder das Manometer haben, nur leider bis dato ohne Erfolg.

Hat bei jemand hier im Forum die Kombination aus dem Esska T-Stück+Doppelnippel in einem Astral Bilbao 500 funktioniert? Mal eine Frage an alle anderen Bilbao Kesselnutzer...

Grüße...Patrick

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8209
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von Alex »

>>Kann ich den Drucksensor quasi auf 45 Grad neigen?
Ja kannst schon machen


>>...hab an der Stelle nicht weiter geschraubt da ich das Gewinde vom Kessel auf keinen Fall gefährden will.
hm... evtl geht es mit 1/4" Kunststoff "besser" weil das ggf. mehr Spiel hat. Aber eigentlich sollte G1/4 ja auch G1/4 sein :)
... ich mein schon, dass das Gewinde am Kessel oben G1/4 haben sollte - der Drucksensor hat auf jedenfall ein G1/4.

danielsche
Beiträge: 22
Registriert: 3. Februar 2022, 08:37
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 28
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von danielsche »

20220503_175539.jpg
Hallo Patrick, die Lösung hat bei mir geklappt,

Alles 1/4 tel Zoll

Renderender
Beiträge: 115
Registriert: 9. Juni 2019, 16:18
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 30
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Schiebehalle
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von Renderender »

Ich dachte, die Drucksensoren müssen senkrecht verbaut werden :HÄ:

danielsche
Beiträge: 22
Registriert: 3. Februar 2022, 08:37
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 28
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von danielsche »

Ich hatte gefragt 45 Grad ging wohl. Schau mal zwei Beträge weiter oben?

Renderender
Beiträge: 115
Registriert: 9. Juni 2019, 16:18
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 30
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Schiebehalle
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von Renderender »

Asche auf mein Haupt, das hatte ich überlesen…

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8209
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von Alex »

Jo 45° is schon ok. Nur waagerecht oder fast waagerecht geht (soll) nicht.

Antworten