(PROCON.IP) | DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

cguenther
Beiträge: 73
Registriert: 1. Juli 2019, 22:02
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 50
Förderleistung Pumpe: 18 m³/h
Abdeckung: Rolladen
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
Elektrolyse: LM2-40
Produktionsleistung (g/h): 40
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von cguenther »

... ich bin irgendwie fan von so einem schnick-schnack :-)

Benutzeravatar
AlPi
Beiträge: 183
Registriert: 23. August 2019, 22:34
Becken Standort: Indoor
Wasserinhalt in m³: 42
Abdeckung: Rolladen
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von AlPi »

man gönnt sich ja sonst nichts ...
43m³ Indoor-Fliesen-Pool | Pool 40+ Jahre jung | 7,8 x 3.8 x 1,45 | 1x Skimmer, 1x Bodenablauf, 2x ELD | Bilbao 500 mit AFM | Aqua Vario Plus |
ProConIP | Redox - pH - Chlor | Flüssigchlor | 22m² BK370 + 18KW Öl Heizung | GSA 3KW Rondo C2G | Entfeuchtung: Dantherm CDP35 | Autom. Rollo-Abdeckung |
PoolLab 2.0 - FW V.2.04 | Dolphin E30

sandy1560
Beiträge: 35
Registriert: 29. Januar 2021, 22:49
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 25
Abdeckung: Luftpolsterfolie
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von sandy1560 »

Hab mir auch den Drucksensor gegönnt. Bei mir fehlen allerdings 1 Meter Kabel zur Procon. Irgendein spezielles Kabel verwenden?

Gruß Sandra

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8117
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von Alex »

Nein, braucht nichts spezielle. Fließt kaum Leistung, kann also auch was dünnes sein... falls noch sowas wie "Telefonkabel" da ist (I-YST-Y) - reicht völlig.

sandy1560
Beiträge: 35
Registriert: 29. Januar 2021, 22:49
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 25
Abdeckung: Luftpolsterfolie
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von sandy1560 »

ok super, da gab ich tatsächlich noch eins :D

BlubbBlubb
Beiträge: 7
Registriert: 24. Februar 2020, 15:20
Abdeckung: Keine
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von BlubbBlubb »

Hallo zusammen,

Habe den Drucksensor ( stehend montiert) neben mechanischem Manometer oben auf dem Filterkessel, da der über der Wasserlinie steht, zeigte der bei ausgeschalteter Pumpe immer -0.11bar, der mechanische 0 (der kann nichts negatives anzeigen). Im Umwälzbetrieb ist alles normal. Drucksensor und mechanischer Druckmesser zeigen in etwa den gleichen Wert (0.3 bar). Nachdem das jetzt die letzten Jahre alles ok war habe ich seit 3 Tagen das Problem, dass der Drucksensor jetzt beim ausschalten der Pumpe nicht mehr auf - 0.11 (der mechanische schon auf 0) geht sondern der Druck zunimmt (von 0.3 bei laufender Pumpe auf 0.4 bei stehender Pumpe). Nachdem bei laufender Pumpe alles ok ist, weiß ich nicht so recht wo ich ansetzen soll…. Das kann ja eigentlich nichts mit der Konfiguration zu tun haben, oder doch?

Grüße

Benutzeravatar
AlPi
Beiträge: 183
Registriert: 23. August 2019, 22:34
Becken Standort: Indoor
Wasserinhalt in m³: 42
Abdeckung: Rolladen
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von AlPi »

Moin,

Du musst dann in den Einstellungen ein Offset eingeben ...
Das Bild sind meine Einstellungen, da meine Pumpe auch über dem
Wasserspiegel steht

Gruß AlPi
230620 - Filterdruck.jpg
230620 - Filterdruck.jpg (14.57 KiB) 1375 mal betrachtet
43m³ Indoor-Fliesen-Pool | Pool 40+ Jahre jung | 7,8 x 3.8 x 1,45 | 1x Skimmer, 1x Bodenablauf, 2x ELD | Bilbao 500 mit AFM | Aqua Vario Plus |
ProConIP | Redox - pH - Chlor | Flüssigchlor | 22m² BK370 + 18KW Öl Heizung | GSA 3KW Rondo C2G | Entfeuchtung: Dantherm CDP35 | Autom. Rollo-Abdeckung |
PoolLab 2.0 - FW V.2.04 | Dolphin E30

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8117
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von Alex »

BlubbBlubb hat geschrieben: 20. Juni 2023, 18:40Das kann ja eigentlich nichts mit der Konfiguration zu tun haben, oder doch?
Was steht denn drin in der Konfiguration?
Irgendwas verändert oder dazu gebaut an der Verrohrung?

BlubbBlubb
Beiträge: 7
Registriert: 24. Februar 2020, 15:20
Abdeckung: Keine
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von BlubbBlubb »

Guten Morgen,

Danke AlPi, aber mir ging es nicht darum den negativen Wert wegzubekommen, ist ja ok, wenn der Filter oben steht, es ging drum, dass er eben plötzlich keinen negativen Wert mehr anzeigt, obwohl ich nichts geändert habe.

Hab gestern noch was in ADC3 Konfig steht mit dem letzten Backup verglichen, und siehe da, war was anderes. Zurückgesetzt auf die Backupwerte und da die Pumpe aus war sprang der Wert auf -0.11. Mal schauen, was der Sensor gleich anzeigt, wenn die Pumpe läuft.

Stellt sich die Frage wie ist das passiert. Die SD Karte hab ich dieses Jahr noch nicht aus der ProCon genommen, auch keine ftp Verbindung oder irgend ein Update gemacht und ich war auch nicht aus der ADC/BNC Konfigurationsseite und hab da irgendwas eingegeben oder gar gespeichert….

Das einzige was ich zeitlich und inhaltlich dazu in Relation bringen würde ist die Kalibrierung der Chlor Elektrode. Kann ich da irgendwas falsch gemacht haben, dass mir die Einstellungen für den Drucksensor verändert hat?

Grüße

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8117
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von Alex »

>>Das einzige was ich zeitlich und inhaltlich dazu in Relation bringen würde ist die Kalibrierung der Chlor Elektrode.
>>Kann ich da irgendwas falsch gemacht haben, dass mir die Einstellungen für den Drucksensor verändert hat?


Ja, ist möglich. Falls Du anfangs den falschen "Analogeingang" bei der Chlor-Elektroden Kalibrierung ausgewählt hattest, hättest Du die ADC Konfiguration irgendeines anderen Sensors überschrieben.
Also hier:
Bild
(die Daten werden am Ende in die Analog-Konfiguration geschrieben)

BlubbBlubb
Beiträge: 7
Registriert: 24. Februar 2020, 15:20
Abdeckung: Keine
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von BlubbBlubb »

Du hast wie immer so Recht Alex. Einfach drauf los kalibriert ohne den Kanal zu prüfen, hab ADC3 überschrieben und hätte ADC2 sein müssen…

Dann Kalibrieren wir morgen halt nochmal - nur zur Übung - mit hoffentlich mehr Erfolg. Vielen Dank für den wie immer prompten und professionellen Support.

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8117
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von Alex »

:)

ADC_3 ist (nach dem Update auf 1.7.6) als Default erstmal vorausgewählt. An ADC_2 ist normalerweise ja der Drucksensor vorkonfiguriert und wird da meistens auch angeschlossen.

Die Auswahl wird aber dann mit abgespeichert und beim nächsten mal wird der "richtige" Kanal direkt mit geladen.

yb81
Beiträge: 3
Registriert: 4. Februar 2021, 18:56
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 47
Förderleistung Pumpe: 14 m³/h
Abdeckung: Rolladen
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
Elektrolyse: Zodiac LM-2-40
Produktionsleistung (g/h): 40
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von yb81 »

Guten morgen, ich habe aus unerklärlichen Gründen einen Drucktransmitter von Titec (Modell DT1) in meiner Pool-Digital Kiste gefunden. Ich glaube der ist da irgendwie auf der Baustelle rein geraten, ich habe aber auch keine Ahnung mehr, ob ich sowas überhaupt irgendwo mal bestellt habe oder ob das Ding beim Filter mit dabei war. Im Anhang mal ein Bild und die Anschlüsse. Kann ich das für die Druckmessung mit der Procon.ip nutzen? Falls ja, wie wird das wohl verkabelt? lieben Dank im voraus.
Dateianhänge
Bildschirm­foto 2023-06-30 um 09.51.22.png
Bildschirm­foto 2023-06-30 um 09.51.22.png (39.87 KiB) 949 mal betrachtet
Bildschirm­foto 2023-06-30 um 09.50.12.png

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8117
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von Alex »

...aus unerklärlichen Gründen wird er wohl angeschlossen wie jeder andere 2-Draht Sensor auch :)
+24V - und den Ausgang an den entsprechenden Analogeingang (2 oder 3)


Aber ... na ja... is V2A und ne Keramikmembran... der machts ggf. eh nicht lange.

.

McLovin
Beiträge: 47
Registriert: 27. Januar 2022, 16:14
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 30
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
Elektrolyse: Salzmanager 21
Produktionsleistung (g/h): 21
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: (PROCON.IP) | DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von McLovin »

Hallo Leute,

ich habe jetzt nicht alle 11 Seiten durchgelesen, entschuldigt, falls bereits gefragt und beantwortet.

Wo werden die 2 Drähte des Drucksensors angeschlossen?

Rot: an 24V direkt am Trafo, oder an den GND, wo die ADC Anschlüsse sind?
Schwarz: an ADC_2?

Danke?
WUNDER-STONE-Styropor 3,5 x 6 x 1,5m ~30m3
2 x Skimmer ASTRAL SPS 250 max. 7.5m3/h
1 x Bodenablauf Neptun 50.550.201
4 x Düse 18 mm (Kombiwalze) Neptun 51.560.090 max. 4,5m3/h
Speck-Exklusiv-Eco-Pro 0.08-1.05kW mit Mega SMG650
Waterway 600-1500 Pull-Push Valve
BOMBA GSA - 4,0 KW - 90 m3/h
SALT MANAGER - 21g/h
pHoeniX - Automatische pH-Regelung wird gegen eine Seko Dosierpumpe PE 1.5l/h 230V ersetzt und an PROCON angeschlossen
Alles in 63mm ohne Winkel
2 x LED LAMPE 17.5W - WEISS 23106070
Z Design ala 'Düse' 4.3m x 12.5m mit ca. 3.5KM 16er Leitung
PROCON.IP
2 x Belimo SM24a
Dolphin Avalon 30

Benutzeravatar
AlPi
Beiträge: 183
Registriert: 23. August 2019, 22:34
Becken Standort: Indoor
Wasserinhalt in m³: 42
Abdeckung: Rolladen
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: (PROCON.IP) | DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von AlPi »

Moin,

Schaltplan ist doch gleich im ersten Beitrag ...

ROT > 24V vom Procon Netzteil
SCHWARZ > an ADC2 oder ADC3
43m³ Indoor-Fliesen-Pool | Pool 40+ Jahre jung | 7,8 x 3.8 x 1,45 | 1x Skimmer, 1x Bodenablauf, 2x ELD | Bilbao 500 mit AFM | Aqua Vario Plus |
ProConIP | Redox - pH - Chlor | Flüssigchlor | 22m² BK370 + 18KW Öl Heizung | GSA 3KW Rondo C2G | Entfeuchtung: Dantherm CDP35 | Autom. Rollo-Abdeckung |
PoolLab 2.0 - FW V.2.04 | Dolphin E30

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8117
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: (PROCON.IP) | DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von Alex »

...ich wüsste auch nicht, warum man 11 Seiten lesen sollte, wenn im 1. Post das Schaltbild dazu ist ?!
Rot an +24V ... Schwarz an ADC2 oder _3

McLovin
Beiträge: 47
Registriert: 27. Januar 2022, 16:14
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 30
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
Elektrolyse: Salzmanager 21
Produktionsleistung (g/h): 21
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: (PROCON.IP) | DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von McLovin »

Mich hat der GND Anschluss bei den analogen Eingängen verwirrt, sorry 🤣
WUNDER-STONE-Styropor 3,5 x 6 x 1,5m ~30m3
2 x Skimmer ASTRAL SPS 250 max. 7.5m3/h
1 x Bodenablauf Neptun 50.550.201
4 x Düse 18 mm (Kombiwalze) Neptun 51.560.090 max. 4,5m3/h
Speck-Exklusiv-Eco-Pro 0.08-1.05kW mit Mega SMG650
Waterway 600-1500 Pull-Push Valve
BOMBA GSA - 4,0 KW - 90 m3/h
SALT MANAGER - 21g/h
pHoeniX - Automatische pH-Regelung wird gegen eine Seko Dosierpumpe PE 1.5l/h 230V ersetzt und an PROCON angeschlossen
Alles in 63mm ohne Winkel
2 x LED LAMPE 17.5W - WEISS 23106070
Z Design ala 'Düse' 4.3m x 12.5m mit ca. 3.5KM 16er Leitung
PROCON.IP
2 x Belimo SM24a
Dolphin Avalon 30

Mapache
Beiträge: 3
Registriert: 8. Juni 2021, 14:50
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 32
Förderleistung Pumpe: 14 m³/h
Abdeckung: Luftpolsterfolie
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
Elektrolyse: Zodiac LM2-40
Produktionsleistung (g/h): 40
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: (PROCON.IP) | DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von Mapache »

Hallo zusammen,

hoffe ich bin hier richtig mit meiner Frage?!

Ich habe mich endlich mal intensiv den Analogregeln und Push Mitteilungen gewidmet. Siehe Regeln anbei.

Mein Problem ist jetzt, dass ich jedes mal wenn die Pumpe nach Zeitplan anläuft ich mehrere Push Mitteilungen zu Grenzwertüberschreitungen Regel 3 bis 5 bekomme.

Obwohl ich schlecht Zeit ab 10sec angegeben habe.

Hat jemand von euch eine Idee was ich falsch konfiguriert habe?

Grüße...Patrick
Dateianhänge
Analogregeln
Analogregeln

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8117
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: (PROCON.IP) | DRUCKSENSOREN | FILTERDRUCKMESSUNG

Beitrag von Alex »

wenn Du für die Anströmung einen oberen Grenzwert von 1,7cm/sek (im Monitor) angibst, dann bekommst natürlich eine Nachricht, wenn sie drüber ist.

Gleiches gilt für den unteren Grenzwert beim Druck (0.3 Bar in 3 Sekunden) ... da wird die Zeit vermutlich nicht reichen. Wenn die Pumpe einschaltet dauert es sicherlich länger bis mal mindestens 0.3 Bar gemessen werden... abgesehen davon würde dieser "Monitor" ja immer überwacht (abhängig UHRZEIT) ... also auch wenn die Pumpe AUS ist - entsprechend würde das immer auslösen. Den "unteren" Grenzwert musst da schonmal aus dem Monitor raus nehmen.

Die Drucküberwachung passt aber dann trotzdem nicht....
Wir haben ja ein Beispiel für z.B. Trockenlaufschutz über Druckmessung: viewtopic.php?f=17&t=33
..und auch eines für zu hohen Druck: viewtopic.php?f=17&t=32
Und genau(!) so wie es da beschrieben ist, muss es dann auch eingestellt sein - alles andere funktioniert nicht wirklich.

Antworten