INSTALLATION DOSIERPUMPE

Typisches Verrohrungsschema eines Schwimmbades und hydraulische Anbindung folgender Bauteile:

- Messzelle und Messwasserüberwachung für die Elektroden
- Dosierpumpe / Impfstelle für Chlor und pH
- Dosierpumpe / Impfstelle Flockmittel
- Installation Dosierpumpen
- Installation Temperatursensoren in der Verrohrung
Antworten
Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8513
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

INSTALLATION DOSIERPUMPE

Beitrag von Alex »

AUSZUG AUS DER INSTALLATIONSANLEITUNG - PUNKT 6.7... Installationsanleitung

Die Dosierpumpen sollten maximal 1.5m oberhalb der entsprechenden Kanister installiert sein. Längere Schlauchwege zw. Kanister <-> Dosierpumpe oder Dosierpumpe <-> Impfventil sind möglich, reduzieren aber die Förderleistung der Dosierpumpe. Die Dosierpumpen sind mit dem mitgelieferten Wandhalter an der Wand zu montieren (Schlauchanschlüsse nach unten) und dürfen nicht „liegend“ betrieben werden.

Zu Wartungszwecken sollten die Dosierpumpen an einer gut zugänglichen Position installiert sein. Peristaltikschlauch, Drehkreuz und auch Saug- und Druckschläuche sind Verschleißteile, die auf Grund der aggressiven Fördermedien einer regelmäßigen Kontrolle unterliegen müssen.

Sofern längere Saug-/Druckschläuche notwendig werden, sind folgende Materialen verwendet:
Saugseite: 6x4mm PVC-Schlauch (weich, transparent)
Druckseite: 6x4mm PE-Schlauch (starr, milchig)
Für die Druckseite ist PTFE-Schlauch (Teflon) ebenfalls geeignet und die langlebigste aller Varianten.

In der kompletten Impfstrecke (Saugschlauch -> Druckschlauch -> Impfventil) sind keinerlei Kugelhähne, Adapter oder sonstige, weiter Bauteile zu installieren!


Bild

nicolas-eric
Beiträge: 96
Registriert: 18. Februar 2024, 20:23
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 11
Förderleistung Pumpe: 14 m³/h
Abdeckung: Luftpolsterfolie
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: INSTALLATION DOSIERPUMPE

Beitrag von nicolas-eric »

Und noch zwei kurze Fragen:

Sollten die Dosierpumpen zwingend oberhalb der Impfstellen verbaut werden?

In der Anleitung der Pumpen (QR Code auf der Pumpe) steht, die sollen min. 2m von den Behältern entfernt stehen. Kann man das ignorieren? Dafür müsste ich anbauen…

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8513
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: INSTALLATION DOSIERPUMPE

Beitrag von Alex »

>>Sollten die Dosierpumpen zwingend oberhalb der Impfstellen verbaut werden?
spielt eigentlich keine Rolle. Ist auch nirgends eine Vorgabe....

>>Kann man das ignorieren?
ignorieren. Is Blödsinn.


.

nicolas-eric
Beiträge: 96
Registriert: 18. Februar 2024, 20:23
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 11
Förderleistung Pumpe: 14 m³/h
Abdeckung: Luftpolsterfolie
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: INSTALLATION DOSIERPUMPE

Beitrag von nicolas-eric »

Daaaanke! 8-)

Magst Du als Profi bitte eventuell mal kurz „nebenan“ mein Thema von heute anschauen, ob die Verrohrung so ok ist? Dann kann ich am WE alles aufbauen und eventuell schon meine allererste Poolsteuerung in Betrieb nehmen.

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8513
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: INSTALLATION DOSIERPUMPE

Beitrag von Alex »

Hab nix gesehen, was aus meiner Sicht dagegen sprechen würde

Stefan69
Beiträge: 2
Registriert: 16. April 2024, 22:38
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 32
Abdeckung: Rolladen
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: INSTALLATION DOSIERPUMPE

Beitrag von Stefan69 »

Hallo,
hab doch schon Zugang bekommen...
Grund für den Abstand könnten die Chlorausgasungen sein die sich nicht gut mit Elektronik vertragen. Ich Überlege deswegen die Behälter im Lichthof zu positionieren und über eine Bohrung in den Keller zu legen.
Schönen Abend
STefan

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8513
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: INSTALLATION DOSIERPUMPE

Beitrag von Alex »

Seko liefert nur 2m Saugschlauch mit - andererseits dann in die Anleitung zu schreiben: der Abstand soll >2m sein -> ist eben Blödsinn.
Zudem das Chlor bei einem verschlossenen Kanister fast gar nicht ausgast... in geschlossenen Räumen typischerweise nicht mal wahrnehmbar wenn der Kanister offen stünde.

Stefan69
Beiträge: 2
Registriert: 16. April 2024, 22:38
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 32
Abdeckung: Rolladen
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: INSTALLATION DOSIERPUMPE

Beitrag von Stefan69 »

Schönen Abend,
Ich weiss es zwar nicht aber so wie meine Chlortabletten durch zwei Verpackungen gasen kann ich mir nicht vorstellen das Flüssigchlor nicht ausgast. Und auch noch bei offenem Behältnis. Im Netz liest man anderes und es gibt ja auch immer wieder Unfälle in Schwimmbädern mit Chlor.
Aber gut , ich hatte noch kein Flüssigchlor im Haus und das Loch nach draußen ist schnell gebohrt.
Gruß Stefan

Benutzeravatar
AlPi
Beiträge: 207
Registriert: 23. August 2019, 22:34
Becken Standort: Indoor
Wasserinhalt in m³: 42
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Rolladen
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: INSTALLATION DOSIERPUMPE

Beitrag von AlPi »

Chlor Tabs liegen irgendwas bei ca. 65% Chloranteil ... Flüssig Chlor nur bei 13%
43m³ Indoor-Fliesen-Pool | Pool 40+ Jahre jung | 7,8 x 3.8 x 1,45 | 1x Skimmer, 1x Bodenablauf, 2x ELD | Bilbao 500 mit AFM | Aqua Vario Plus |
ProConIP | Redox - pH - Chlor | Flüssigchlor | 22m² BK370 + 18KW Öl Heizung | GSA 3KW Rondo C2G | Entfeuchtung: Dantherm CDP35 | Autom. Rollo-Abdeckung |
PoolLab 2.0 - FW V.2.09 | Dolphin E30

tnsturm
Beiträge: 16
Registriert: 9. April 2024, 23:07
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 30
Abdeckung: Deck
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: INSTALLATION DOSIERPUMPE

Beitrag von tnsturm »

Alex hat geschrieben: 7. Juli 2023, 13:22
Sofern längere Saug-/Druckschläuche notwendig werden, sind folgende Materialen verwendet:
Saugseite: 6x4mm PVC-Schlauch (weich, transparent)
Druckseite: 6x4mm PE-Schlauch (starr, milchig)
Für die Druckseite ist PTFE-Schlauch (Teflon) ebenfalls geeignet und die langlebigste aller Varianten.
Eine Frage hierzu, was ist der Grund für die unterschiedliche Materialauswahl für Druck- und Saugseite? Bei Gemke Shop liest man, dass man deren PE-Schlauch bei Verwendung von Sauglanzen im Kanister auch auf der Saugseite verwenden kann.

Hintergrund der Frage: es ist gar nicht so einfach, längere PVC-Schläuche (3m) mit den geeigneten Maßen im Internet zu finden (bei denen auch dabei steht, dass sie für Dosieranlagen geeignet sind). Oder gibt es eine Shop-Empfehlung? Bei Pool-Digital findet man ja keine.

Und wo findet man einen geeigneten PTFE-Schlauch?

Vielen Dank!

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8513
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: INSTALLATION DOSIERPUMPE

Beitrag von Alex »

>>was ist der Grund für die unterschiedliche Materialauswahl
Damit er auch gerade im Kanister hängt. PE ist zu "störrisch" (in Kombination mit den Fußgewichten, die bei den Dosierpumpen dabei sind)

>>bei denen auch dabei steht, dass sie für Dosieranlagen geeignet sind
Muss/wird auch bei keinem dabei stehen - es ist einfach ganz normaler 6/4mm PVC Schlauch :)

PTFE Schlauch ... Googeln, wer den gerade zu einem halbwegs vernünftigen Preis verkauft ...irgendwo um 2..3 € / m kostet er aber meist immer
https://www.google.com/search?q=PTFE+Sc ... 6%2F4mm&oq

Antworten