(PROCON.IP) | EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Barnim-Poolbauer
Beiträge: 46
Registriert: 8. April 2021, 18:20
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 37
Abdeckung: Schiebehalle
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Barnim-Poolbauer »

Dann jetzt direkt vom Handy..
Poolprojekt für 2021 in Ausführung:
PP-Pool, 7 x 3,5 x 1,5m (Lieferung 18.06.2021)
8 mm, weiß
4 x ELD, 1 x Zirkulationsdüse, 2 x Breitmaulskimmer
Verrohrung in 63 mm, im Technikhaus 50mm
1 x LED-UWS
Überdachung Dallas Clear B
Speck Badu Prime Eco VS mit Bilbao 600, Filterglas 100 kg
Dolphin E 35 (hört auf den Namen Bumblebee)

Barnim-Poolbauer
Beiträge: 46
Registriert: 8. April 2021, 18:20
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 37
Abdeckung: Schiebehalle
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Barnim-Poolbauer »

Sorry, die Bilder waren zu groß, jetzt sollte es klappen ;)
Dateianhänge
IMG_4352.jpg
IMG_4352.jpg (65.8 KiB) 6153 mal betrachtet
IMG_4350.jpg
IMG_4350.jpg (133.9 KiB) 6153 mal betrachtet
IMG_4353.jpg
IMG_4353.jpg (32.69 KiB) 6153 mal betrachtet
Poolprojekt für 2021 in Ausführung:
PP-Pool, 7 x 3,5 x 1,5m (Lieferung 18.06.2021)
8 mm, weiß
4 x ELD, 1 x Zirkulationsdüse, 2 x Breitmaulskimmer
Verrohrung in 63 mm, im Technikhaus 50mm
1 x LED-UWS
Überdachung Dallas Clear B
Speck Badu Prime Eco VS mit Bilbao 600, Filterglas 100 kg
Dolphin E 35 (hört auf den Namen Bumblebee)

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8661
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Alex »

Und wo zischt jetzt was?
Steck die Schläuche überall vollständig(!) in die Quit-Fit Verbinder... dann sind die 100% dicht.

Barnim-Poolbauer
Beiträge: 46
Registriert: 8. April 2021, 18:20
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 37
Abdeckung: Schiebehalle
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Barnim-Poolbauer »

:HUG: Jetzt passt es und ist dicht. Habe nochmal neuen Schlauch genommen, das alte Stück war wohl doch nicht gaaanz drin. Jetzt steht die Wassersäule und die Messzelle wird durchströmt.
Danke Alex und schönes Weekend.
Maik
Poolprojekt für 2021 in Ausführung:
PP-Pool, 7 x 3,5 x 1,5m (Lieferung 18.06.2021)
8 mm, weiß
4 x ELD, 1 x Zirkulationsdüse, 2 x Breitmaulskimmer
Verrohrung in 63 mm, im Technikhaus 50mm
1 x LED-UWS
Überdachung Dallas Clear B
Speck Badu Prime Eco VS mit Bilbao 600, Filterglas 100 kg
Dolphin E 35 (hört auf den Namen Bumblebee)

kostolany
Beiträge: 66
Registriert: 13. August 2020, 00:05
Becken Standort: Outdoor
Abdeckung: Keine
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von kostolany »

Hallo,

ich bin auch gerade dabei, die Messzelle in Betrieb zu nehmen. Folgendes Problem habe ich mit dem Durchflussgeber: Er zeigt entweder Werte von >240 cm/s an oder, wenn ich versuche das Ganze über den Zufluss-Kugelhahn einzuregulieren, relativ schnell 0 an. Den niedrigsten Wert, welcher konstant angezeigt wurde, sind 60 cm/s gewesen.

Hat mir jemand einen Rat, was hier falsch sein könnte? Der Zufluss ist direkt nach dem Kessel gesetzt, der Rückfluss direkt vor der Pumpe in der Ansaugung.

Besten Dank!

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8661
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Alex »

...aus dem ersten Post hier: DURCHFLUSSMESSUNG FÜR MESSZELLEN

Bild
..GND prüfen


Konfiguration der Einstellungen ist hier beschrieben: viewtopic.php?p=19697#p19697
0.003673331594 muss für den "GAIN" des Durchflussgebers drin stehen.
.

Benutzeravatar
AlPi
Beiträge: 223
Registriert: 23. August 2019, 22:34
Becken Standort: Indoor
Wasserinhalt in m³: 42
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Rolladen
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von AlPi »

kostolany hat geschrieben: 3. Mai 2022, 08:34 Hat mir jemand einen Rat, was hier falsch sein könnte? Der Zufluss ist direkt nach dem Kessel gesetzt, der Rückfluss direkt vor der Pumpe in der Ansaugung.
Moin,
das passt schon ...
Einstellen der Anströmung am besten über den Rückfluss ..
Also Hahn nach den Filter AUF und den vor der Pumpe zur Regulierung nehmen

Gruß AlPi
43m³ Indoor-Fliesen-Pool | Pool 40+ Jahre jung | 7,8 x 3.8 x 1,45 | 1x Skimmer, 1x Bodenablauf, 2x ELD | Bilbao 500 mit AFM | Aqua Vario Plus |
ProConIP | Redox - pH - Chlor | Flüssigchlor | 22m² BK370 + 18KW Öl Heizung | GSA 3KW Rondo C2G | Entfeuchtung: Dantherm CDP35 | Autom. Rollo-Abdeckung |
PoolLab 2.0 - FW V.2.09 | Dolphin E30

kostolany
Beiträge: 66
Registriert: 13. August 2020, 00:05
Becken Standort: Outdoor
Abdeckung: Keine
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von kostolany »

Danke für die Tips! Es lag an den Einstellungen. Ich hatte diese ganz offensichtlich nicht abgespeichert, so dass hier noch falsche Werte standen. Jetzt funktioniert es.

patde22
Beiträge: 11
Registriert: 23. März 2022, 12:19
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 50
Abdeckung: Keine
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von patde22 »

Servus zusammen,
leider haben wir ein Fehler beim Verrohren der Abzweigung für die Messzelle gemacht. Die Öffnung zeigt leider nach oben, dadurch würde ja Luft in die Zelle gedrückt, sobald etwas Luft in der Leitung ist.
Gibt es eine charmante Situation bei unserer Einbausituation um das Problem zu umgehen oder müssen zwangsweise neue T-Stücke rein?

Verrohrung ist in PVC63er ausgeführt.

Für Tipps wäre ich dankbar.

VG
Dateianhänge
Foto 03.07.22, 18 03 33.jpg
Foto 03.07.22, 17 41 32.jpg
Foto 03.07.22, 17 39 02.jpg

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8661
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Alex »

Das für den Rücklauf (Saugseite Pumpe) wäre egal... Vorlauf... na ja... seitlicher Abzweig wäre geschickter. Die Messzelle entlüftet aber auch selber wieder (wenn man sie richtig herum anschließt).
Ist halt die Frage ob und wie oft da evtl. Luft durchgeht. Wenn alles unterhalb der Wasserlinie steht, kannst es auch so probieren wie es ist...

patde22
Beiträge: 11
Registriert: 23. März 2022, 12:19
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 50
Abdeckung: Keine
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von patde22 »

Danke für deine Einschätzung.

Ja die komplette Technik inklusive Verrohrung steht unterhalb der Wasserlinie.
Ich weiß halt nur nicht ob der Skimmer nicht doch hin und wieder mal Luft zieht, aber keine Ahnung ob das ein ernsthaftes Problem im Betrieb macht.

Vielleicht habe ich auf der Druckseite links neben dem Kugelhahn noch Platz für eine Anbohrschelle. Spricht da was gegen vor dem Kugelhahn?
Ist es richtig, dass diese Anbohrschellen ohne jegliches Dichtmittel / PVC Kleber an der PVC Leitung montiert werden?

VG

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8661
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Alex »

Ja, Skimmer zieht immer mal Luft bei Wellen im Becken... wie gesagt, ausprobieren kannst es auch so erstmal.

Kuenni82
Beiträge: 46
Registriert: 11. September 2022, 16:44
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 40
Abdeckung: Luftpolsterfolie
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Kuenni82 »

Nochmal ne Frage zur Messzelle. Irgendwo hatte ich gelesen dass man dort auch einen von den Temperatursensoren einbauen kann. Wird da noch irgendeine Tauchhülse benötigt oder ist das schon integriert. Kann leider in der Anleitung nichts dazu finden.

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8661
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Alex »

Der wird einfach in den Verschlusstopfen unten (2. Messkammer) mit eingeschoben. Der Stopfen ist wie eine Tauchhülse gebaut.

Kuenni82
Beiträge: 46
Registriert: 11. September 2022, 16:44
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 40
Abdeckung: Luftpolsterfolie
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Kuenni82 »

Perfekt. Danke

andy1986
Beiträge: 13
Registriert: 24. Februar 2022, 19:59
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 36
Abdeckung: Keine
UV-C Anlage: Ja
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von andy1986 »

Hallo Zusammen,

kann mir jemand sagen für was die Teile sind?
IMG_4795.jpg
Wo kommt das hin?

Danke und VG

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8661
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Alex »

ist ein Leckstein :D





Nein, ist das Gewicht für den Schlauch der in die pH/Chlor Kanister kommt.
Wird über den Schlauch geschoben, dann der kleine schwarze Fußfilter in den Schlauch gesteckt und das Keramikgewicht drüber.


.

andy1986
Beiträge: 13
Registriert: 24. Februar 2022, 19:59
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 36
Abdeckung: Keine
UV-C Anlage: Ja
Kontaktdaten:

Re: EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von andy1986 »

:D :D

Super. Danke

Hans King
Beiträge: 9
Registriert: 28. Oktober 2022, 22:28
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 30
Abdeckung: Schiebehalle
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: (PROCON.IP) | EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Hans King »

In der Anleitung zur Messzelle steht:
"Der Messwasserzulauf ist am linken, der Messwasserrücklauf am rechten 1/4“ Gewinde der Messzelle an zu
schließen".
Spricht doch nichts dagegen, die Messzelle (2 fach Basismodul) so zu montieren, dass IN auf der rechten Seite ist und OUT links, oder?
Es sind dann zwar zwei Gewindestifte im Vordergrund - fände ich aber nicht so störend..

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8661
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: (PROCON.IP) | EINBINDEN DER MESSZELLE IN DEN WASSERKREISLAUF

Beitrag von Alex »

Ja, "IN" und "OUT" muss passen. Wie herum Du sie dabei an die Wand schraubst (also ob IN links oder rechts ist) ist egal

Antworten