Neue Elektrode, stark schwankender Chlorwert

Antworten
mcpp
Beiträge: 43
Registriert: 1. Juni 2020, 14:52
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 27
Förderleistung Pumpe: 22 m³/h
Abdeckung: Schiebehalle
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
Elektrolyse: Zodiac LM2-40
Produktionsleistung (g/h): 40
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Neue Elektrode, stark schwankender Chlorwert

Beitrag von mcpp »

Hallo zusammen, 3 Jahre hinter mir und der Pool Controller lief und lief.

Austausch Chlorelektrode, nach 3 Jahren schon OK (da auch schwankende Chlorwerte aber nicht so extrem) Denke ich oder eventuell..........
neue Elektrode:
Einlaufen 24 Stunden
0 Kalibrierung: 9550
Anströmung Zelle: 17 cm/s gestern 12 cm/s dachte der höhere Anströmung stabilisiert den Wert.
DP1 Messungen 3 mal am Tag mittlerweile wennmöglich und Eintragung der Werte.

Verhalten: Spingt nach 2-3 Stunden in den negativen Bereich -12 ppm oder springt von 2,5ppm auf 10 ppm oder schwankt +/- 1 ppm.

Was kann ich noch tun ?
Danke im Voraus

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8643
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Neue Elektrode, stark schwankender Chlorwert

Beitrag von Alex »

>>0 Kalibrierung: 9550
Und was für ein Rohwert später bei welchem Chlorgehalt?


Aber die Sprünge sind eher was "Elektrisches". Kontakt in der Klemme nicht sauber... oder in einer Steckverbindung, falls eine installiert wurde.
Galvanische Trennung "nicht mehr Vorhanden" (z.B. Irgendwas am Netzwerk geändert und über den Schirm des Netzwerkkabels kommt irgendwas... oder etwas umgeklemmt / neu angeklemmt und es gibt eine Verbindung des GND auf den Schutzleiter der installation... )

mcpp
Beiträge: 43
Registriert: 1. Juni 2020, 14:52
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 27
Förderleistung Pumpe: 22 m³/h
Abdeckung: Schiebehalle
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
Elektrolyse: Zodiac LM2-40
Produktionsleistung (g/h): 40
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: Neue Elektrode, stark schwankender Chlorwert

Beitrag von mcpp »

Danke wie immer für die schnelle Antwort
DP1 Messung 2,5ppm Poollab um 12:15 und eingetragen Poolcontroller

jetzt bei Messung Poolcontroller: 3.68ppm 9798 mv.
Verkabelung prüfe ich heute Abend

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8643
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Neue Elektrode, stark schwankender Chlorwert

Beitrag von Alex »

>>jetzt bei Messung Poolcontroller: 3.68ppm 9798 mv.
Kann ja aber schon mal nicht richtig sein, dass der "0" Punkt weiter weg von 10.500mV ist (9550mV), als der aktuelle Messwert mit Anströmung (9780mV). Also stimmt auch der 0-Punkt scheinbar schon nicht

mcpp
Beiträge: 43
Registriert: 1. Juni 2020, 14:52
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 27
Förderleistung Pumpe: 22 m³/h
Abdeckung: Schiebehalle
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
Elektrolyse: Zodiac LM2-40
Produktionsleistung (g/h): 40
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: Neue Elektrode, stark schwankender Chlorwert

Beitrag von mcpp »

Habe ich heute morgen nach 9 Stunden vor Anlauf Pumpe die mv abgelesen und eingetragen, Denke so soll es sein?!
Was ich nicht gemacht habe bein Einbau Elektrode: Drähte weiss und braun zur Elektrode gemessen sondern wieder braun auf braun und weiss auf weiss geklemmt.

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8643
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Neue Elektrode, stark schwankender Chlorwert

Beitrag von Alex »

also ne Klemmstelle drin oder wie?

Mach mal nen Screenshot vom Messwertverlauf gestern und heute (mit PUMPE als Auswahl für den Ausgang)

mcpp
Beiträge: 43
Registriert: 1. Juni 2020, 14:52
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 27
Förderleistung Pumpe: 22 m³/h
Abdeckung: Schiebehalle
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
Elektrolyse: Zodiac LM2-40
Produktionsleistung (g/h): 40
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: Neue Elektrode, stark schwankender Chlorwert

Beitrag von mcpp »

JA Klemmstelle um nicht das Kabel aus dem Verteiler zu ziehen müssen.
PoolController_Chlor_Pumpe_Anströmung_07_2024.png

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8643
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Neue Elektrode, stark schwankender Chlorwert

Beitrag von Alex »

ok. Am 07.07. hast sie angeklemmt?
Sieht ok aus in der Zeit, in der die Pumpe aus ist.
Allerdings war am 08. in der Früh der Chlorgehalt wohl auch recht hoch, da reicht dann auch minimal Wasserzirkulation durch Temperaturunterschiede, das der für den 0-Punkt nicht wirklich Richtung 10.500 läuft. Müsste man dann eher die Messzelle absperren... Schau das der Chlorgehalt niedriger wird (bei Werten um 3ppm kalibrieren ist eh nicht so der hit).
0-Punkt kannst bis dahin ja mal mit meinetwegen 10.300 abspeichern und dann später nochmal neu machen ...

mcpp
Beiträge: 43
Registriert: 1. Juni 2020, 14:52
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 27
Förderleistung Pumpe: 22 m³/h
Abdeckung: Schiebehalle
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
Elektrolyse: Zodiac LM2-40
Produktionsleistung (g/h): 40
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: Neue Elektrode, stark schwankender Chlorwert

Beitrag von mcpp »

Ja Danke, mache ich und Beobachte mal weiter melde mich wieder sollte ich was finden oder sollte es sich doch noch einpendeln.

mcpp
Beiträge: 43
Registriert: 1. Juni 2020, 14:52
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 27
Förderleistung Pumpe: 22 m³/h
Abdeckung: Schiebehalle
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
Elektrolyse: Zodiac LM2-40
Produktionsleistung (g/h): 40
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: Neue Elektrode, stark schwankender Chlorwert

Beitrag von mcpp »

09.07
Update:
0-Punkt auf 10300 gesetzt.

Chlor Werte während des Tages OK auch mit Poollab Messung
Morgen nach EInschalten der Pumpe ~ 30 Minuten Laufzeit:
Abweichung 1 Tag später ~ 0.2,ansonsten stabiles Verhaltlen den ganzen Tag, ein Tag später Chlorwert und Poollab identisch stabiles Verhalten usw.

11.07 0-Punkt auf 10500 gesetzt da bei ~ 0.8 soweit ich mich erinnere über die 10300 gesprungen
Auffällig: Nachts nach 0:00 läuft der Chlorwert weg, siehe Bild somit für mich schwierig eine Nullwert Einzutragen.
Aktuell Pumpe läuft: Procon: Chlor 0,9 10386 mV
Nullpunkt immer noch 10500
Chlorwert_Messung_7Tage_Bild.png

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8643
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Neue Elektrode, stark schwankender Chlorwert

Beitrag von Alex »

>>Auffällig: Nachts nach 0:00 läuft der Chlorwert weg, siehe Bild
War auf dem ersten Screenshot nicht erkennbar. Ist dann ein Problem mit einer Verbindung des GND auf den Schutzleiter.... wie ganz am Anfang schonmal erwähnt.

- Der GND der Netzteile (24V und 5V) darf nirgends auf den PE geklemmt sein
- Die Netzteile dürfen nichts anderes mit Spannung Versorgen außer ProCon und angeschlossene Sensoren
- Netzwerkkabel: Den Metall-Schirm am RJ45 Stecker (das Blech das da drum rum ist) - auf der Seite der ProCon entfernen oder ein Kabel verwenden, das keinen Schirm am Stecker hat.

Ist auch hier mit beschrieben (nur letzter Absatz ist relevant)
viewtopic.php?p=29157&hilit=RJ45+blech#p29157

Antworten