SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

netweb5
Beiträge: 30
Registriert: 23. November 2020, 21:53
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 34
Förderleistung Pumpe: 25 m³/h
Abdeckung: Deck
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Beitrag von netweb5 »

Hi,

habt hier zufällig einen Verrohrungsplan für die Einspeisung vom Frischwasser?

Ich wollte mit einem 3/4 Zoll PE Schlau von der Außenzapfanlage zum Gartenhaus gehen. Dort dann an einen Systemtrenner anschließen. Nur frage ich mich wie es weitergeht ;)

Zulauf am besten in die Druckleitung der ELD. Einlauf dann über ein 45 Grad T-Stück, damit kein Gegendruck generiert wird?

LG
Jens

Benutzeravatar
DPerak
Beiträge: 392
Registriert: 26. Juni 2016, 13:09
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 33
Förderleistung Pumpe: 8 m³/h
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
Elektrolyse: ProconIP LM2-40
Produktionsleistung (g/h): 40
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Beitrag von DPerak »

Ich bin mit 1/2“ in den Rücklauf vom Skimmer vor Pumpe.
90 grad TStück.
9392A49C-257D-41B9-AA29-8A45814EBC0E.jpeg
9392A49C-257D-41B9-AA29-8A45814EBC0E.jpeg (1.75 MiB) 3844 mal betrachtet

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8569
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Beitrag von Alex »

Plan gibt's dafür keinen. Kannst aber schon so machen wie beschrieben... oder wie bei Daniel auf dem Bild.

Traqso
Beiträge: 15
Registriert: 23. Dezember 2020, 16:46
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 32
Förderleistung Pumpe: 14 m³/h
Abdeckung: Rolladen
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
Elektrolyse: Zodiac LM2-40
Produktionsleistung (g/h): 40
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Beitrag von Traqso »

Wäre es nicht auch eine Idee den Wasserzulauf im Skimmer zu machen oberhalb des Wasserstandes?
Viele Skimmer haben noch einen alternativen seitlichen Ausgang.

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8569
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Beitrag von Alex »

Wenn sich's vermeiden lässt, würde ich's nicht in den Skimmer bauen. Das Frischwasser verfälscht die Messwerte an den Elektroden wenn es "vor" der Abnahme zu den Elektroden eingespeist wird - was dann unnötige Dosierungen auslöst. Das könnte man in der ProCon zwar auch verriegeln (wenn man irgendwann noch Regeln frei hat :) ) ... aber ich würde es am besten erst gar nicht so bauen (außer es geht nicht anders).

Bei einem Überlaufbecken in den Behälter nachspeisen (freier Auslauf) geht "besser", da ist die Wassermenge im Behälter schon relativ hoch und die Messwerte ändern sich in den meisten Fällen nur kaum.

netweb5
Beiträge: 30
Registriert: 23. November 2020, 21:53
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 34
Förderleistung Pumpe: 25 m³/h
Abdeckung: Deck
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Beitrag von netweb5 »

Ich wollte in der Druckleitung zu den ELD einbauen, um falsche Werte beim messen zu vermeiden...oder eine neue Regel (Dosierpumpe aus, wenn Frischwasser läuft) Ich frage ich nur, ob ein normales Rückschlagventil und T-Stück 45Grad beim Gegendruck ausreichen, damit auch das frische Wasser in die Leitung kommt. Natürlich auch noch ein separater Systemtrenner.

Benutzeravatar
DPerak
Beiträge: 392
Registriert: 26. Juni 2016, 13:09
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 33
Förderleistung Pumpe: 8 m³/h
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
Elektrolyse: ProconIP LM2-40
Produktionsleistung (g/h): 40
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Beitrag von DPerak »

...kommt auf Deinen Systemdruck in der Frischwasserleitung an. Der Druckverlust bzw. der Druck, den Du am Filter ablesen kannst kommt zum überwiegenden Teil vom Filter selber. Die Strecke dahinter macht geschätz höchstens 10-20% des Drucks aus. Also bei Filterdruck von sagen wir 0,7 bar, würde ich mal 0,1-0,2 bar zwischen Filter und Einlaufdüsen rechnen. Plus ggf. den statischen Druck aufgrund der Wassersäule.
Normaler Wasserdruck aus der Leitung dürfte so zwischen 3-4 bar sein, da solltest Du keine Problem mit dem Einspeisen bekommen.
Wenn Du da jetzt mit einem extrem flachen Winkel in Fließrichtung einspeist, könnte Dir das Frischwasser als "Strahlpumpe" sogar noch was vom Umwälzwasser mitnehmen...
Würde ich aber nicht drauf wetten. :D

Bei mir wird das Messwasser für die Sensorik aus einer anderen Ecke im Becken abgezogen, sonst hätte ich auch die Bedenken von Alex, daß das Messergebnis während der Einspeisung verfälscht wird. Ich kann es lediglich am gemessenen Strom in der Elektrolyse sehen. Der geht runter, sobald Wasser nachgespeist wird.

PVC Rückschlagventil hab ich bei mir auch drin 1/2". Tut. Systemtrenner gibt's in Kroatien (noch) nicht, die Hauptwasserleitung läuft an der Straße 10m oberhalb des Wasserspiegels. Das RSV stellt damit erstmal 90% der Lösung dar. ;)

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8569
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Beitrag von Alex »

Denke nicht das da ein RSV irgendwie notwendig ist. Das Magnetventil (oder Kugelventil) das die Nachspeisung macht, macht ja selber schon dicht (nachdem auf der einen Seite immer 3..4 Bar anstehen... auf der anderen fast nix.

netweb5
Beiträge: 30
Registriert: 23. November 2020, 21:53
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 34
Förderleistung Pumpe: 25 m³/h
Abdeckung: Deck
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Beitrag von netweb5 »

Danke euch für die Antworten. Ich werde es mit einem Bürket Magnetventil nun einbauen (6213EV).

Noch eine Frage zum Schwimmer. Alex hat geschrieben, dass man idealweise beim schließen des Kontakts das Wasser einlaufen lässt. Nur Frage ich mich wie man dies mit dem Schwimmer hinbekommen soll? Umgedreht einbauen geht ja leider nicht mit IP67.
LG Jens
Dateianhänge
344EED98-697A-4433-B164-CD48AC0432EF.jpeg
344EED98-697A-4433-B164-CD48AC0432EF.jpeg (288.62 KiB) 3798 mal betrachtet

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8569
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Beitrag von Alex »

...sollte ein Schalter sein, der den Kontakt schließt wenn der Schwimmer unten ist.
Was hast da jetzt für einen auf dem Bild?

netweb5
Beiträge: 30
Registriert: 23. November 2020, 21:53
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 34
Förderleistung Pumpe: 25 m³/h
Abdeckung: Deck
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Beitrag von netweb5 »

Alles klar...nun verstanden wir es klappt. Falschen Schwimmen geholt haha.. meiner hat nur einen Kontakt oben.

Benutzeravatar
DPerak
Beiträge: 392
Registriert: 26. Juni 2016, 13:09
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 33
Förderleistung Pumpe: 8 m³/h
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
Elektrolyse: ProconIP LM2-40
Produktionsleistung (g/h): 40
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Beitrag von DPerak »

...mach mal die Klammer unten ab, zieh den Schwimmkörper ab und steck den andersrum wieder drauf.
Dann könnte sich die Funktion umdrehen.

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8569
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Beitrag von Alex »

Jo... das könnte gehen.

Oder kann man den oben irgendwie aufmachen wo das Kabel reingeht (oder is das vergossen?)

netweb5
Beiträge: 30
Registriert: 23. November 2020, 21:53
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 34
Förderleistung Pumpe: 25 m³/h
Abdeckung: Deck
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Beitrag von netweb5 »

Der ist oben vergossen..ich schaue mal ob man den Schwimmer drehen kann

Benutzeravatar
DPerak
Beiträge: 392
Registriert: 26. Juni 2016, 13:09
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 33
Förderleistung Pumpe: 8 m³/h
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
Elektrolyse: ProconIP LM2-40
Produktionsleistung (g/h): 40
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Beitrag von DPerak »

Im Schwimmer ist ein Magnet, der aussermittig sitzt. In einer Richtung montiert schliesst er den Kontakt unten, in der andern Richtung öffnet er.

phpbussi
Beiträge: 6
Registriert: 20. Juli 2019, 18:13
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 37
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Schiebehalle
Desinfektionsmittel: Elektrolyse
UV-C Anlage: Nein
Kontaktdaten:

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Beitrag von phpbussi »

Guten Abend!

Der Schwimmerschalter Elobau 200030 (erster Link aus dem ersten Beitrag) ist bei Bürklin nicht mehr verfügbar und sonst auch nicht wirklich zu finden. Auf was ist zu achten bei Alternativen? Max 48V, PG7, IP67 und Wechsler?

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8569
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Beitrag von Alex »

Es geht jeder beliebige mit Schließerkontakt (geschlossen wenn Füllstand niedrig) oder Wechslerkontakt.
IP67 oder IP68 sollten wohl alle sein...

Benutzeravatar
choetzu
Beiträge: 77
Registriert: 6. Januar 2015, 14:23
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 30
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Rolladen
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Kappel SO, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Beitrag von choetzu »

ich hab mir die Installation zu einfach vorgestellt. Euroswitch level switch hat 2 Kabel. Wenn ich eines auf IO1 mache (auf IO 0 ist ein Durchflusssensor) und das andere auf GND passiert nix wenn ich den Schalter schliesse, Hab die Kabel auch maal vertauscht, geht trotzdem nicht. Mach ich inen denkfehler?

lg c

Benutzeravatar
Alex
Administrator
Beiträge: 8569
Registriert: 28. Mai 2014, 23:00
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 103
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Keine
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Beitrag von Alex »

...was is denn der "euroswitch level switch"... wo sind die Unterlagen oder Schaltbilder dazu?

Benutzeravatar
choetzu
Beiträge: 77
Registriert: 6. Januar 2015, 14:23
Becken Standort: Outdoor
Wasserinhalt in m³: 30
Förderleistung Pumpe: Regelbar
Abdeckung: Rolladen
Desinfektionsmittel: Chlor, flüssig
UV-C Anlage: Nein
Wohnort: Kappel SO, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: SCHWIMMERSCHALTER ZUR WASSERSTANDSREGELUNG / NIVEAUREGELUNG (SKIMMERBECKEN)

Beitrag von choetzu »

ich habe anliegende Doku im Internet gefunden. So sieht er aus. Die Kabel bein meinem Switch sind aber Blau/Braun. Hilft dir das? Ich blick da nicht durch..
P500P.pdf
(202.68 KiB) 1853-mal heruntergeladen
Principi_di_funzionamento_elettromagnetici8_10_11_12.pdf
(316.54 KiB) 378-mal heruntergeladen

Antworten